Blog von Dr. Johannes Moskaliuk

Dieser Blog aggregiert Inhalte verschiedener Blogs und Seiten im Web, auf denen ich regelmäßig Einträge veröffentliche.
wissensdialoge.de | Onlinezeitschrift zu Wissensmanagement und organisationalem Lernen
ichraum.de | Verlag und Medienhaus
wissenmaldrei.de | Wissenstransfer zu den Themen lernen.medien.psychologie

Facebook | XING | Twitter | E-Mail
Latest entries

Männer können fröhliche Körpersprache besser erkennen als wütende.

Mit einem Vorurteil räumt die Studie auf: Frauen sind nicht generell besser darin, Körpersprache zu verstehen als Männer. Aber sie verwenden unterschiedliche Strategien. Und: Die Art der Emotion spielt eine Rolle. Männer erkennen fröhliche Körpersprache besser, Frauen eher wütende Körpersignale.

Der Beitrag Männer können fröhliche Körpersprache besser erkennen als wütende. wurde übernommen von

Coaching mit reflektierendem Team

In der ich.raum Coaching-Ausbildung machen Sie vom ersten Tag an eigene Coaching-Erfahrungen und setzen Gelerntes direkt um. Dazu setze ich in Übungs- und Supervisionssettings die Methode des reflektierenden Teams ein. Hier werden die Ideen und die Wahrnehmungen eines Teams als Ressource für den Coaching- oder Beratungs-Prozess genutzt. Der Coach kann ein Coaching immer wieder unterbrechen und sich mit(...)

Der...

Konflikte lösen mit dem Kommunikationsquadrat

Das Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun unterscheidet vier Ebenen einer Nachricht. Überlegen Sie sich bei der Vorbereitung eines Gesprächs, wie Sie die vier Ebenen ins Gespräch einbeziehen können. Appell: Was ist das Ziel des Gesprächs? Was will ich erreichen (maximal, minimal)? Welche Wünsche oder Forderungen habe ich? Sachebene: Um welches Thema geht es? Was will(...)

Der...

Aktuelle Publikation: Lernen im Web 2.0

Im Sammelband Lernen im Web 2.0 habe ich ein Kapitel zum Massive Open Online Courses veröffentlicht, und das Projekt #ocwl11 vorgestellt. Bei Researchgate.net gibt es den Volltext zum Download.

Wettbewerb Fast Forward Science: Jetzt Clips auf YouTube bewerten

Ein paar nette Videos wurden im Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science eingereicht. Nach der erfolgreichen Premiere des Wettbewerbs im vergangenen Jahr hatten Wissenschaft im Dialog (WiD) und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft Mitte Mai 2014 erneut zur Produktion von inhaltlich fundierten, verständlichen und unterhaltsamen Webvideos über ein wissenschaftliches Thema aufgerufen.  Die Ergebnisse sind jetzt auf...

Graphic Recording – Ein Interview mit Andrea Schwarz

Sich vor der nächsten Sitzung nochmal durch x Seiten Protokoll kämpfen? Das kann mühsam sein. Es gibt eine Alternative: Graphic Recording. “Bilder können Gesprächsverläufe ebenso gut wiedergeben, wie eine Mitschrift, wenn nicht sogar noch besser”,  sagt Andrea Schwarz von der if innovation-factory gmbh. Ein Interview über ein neues Handwerk. Was ist Graphic Recording? Man kann es übersetzen...

Coaching wirkt: Das belegt eine aktuelle Meta-Analyse.

Coaching durch interne oder externe Coachs ist mittlerweile in vielen Unternehmen eine etablierte Personalentwicklungsmaßnahme. Insbesondere Führungskräfte oder Mitarbeitende, die für Führungsaufgaben in Frage kommen werden im Coaching beraten und begleitet. Ziel solcher Coaching-Maßnahmen ist aus Sicht einer Organisation (neben der persönlichen Weiterentwicklung des Coachees), die Leistungsfähigkeit einer Organisation als Ganzes zu erhalten oder zu steigern. Erhoffte(...)

Der...

Wettbewerb am Arbeitsplatz kann negative Folgen für unbeteiligte Kollegen erzeugen

Wettbewerb ist in Organisationen allgegenwärtig, da er Personen zu höheren Leistungen anspornen soll. Allerdings ruft Wettbewerb auch antisoziale Tendenzen hervor – nicht nur gegenüber den eigentlichen Konkurrenten, sondern auch gegenüber völlig unbeteiligten Personen. Autor: Florian Landkammer Download: wissens.blitz (144) Zitieren als: Landkammer, F. (2014) Wettbewerb am Arbeitsplatz kann negative Folgen für unbeteiligte Kollegen erzeugen. wissens.blitz (144)....

„Frauen können nicht logisch denken!“ Wie Stereotype die Leistung beeinflussen

Die bloße Erinnerung an ein negatives Vorurteil kann die Leistung von Mitarbeitenden vermindern, obwohl sie eigentlich kompetent und motiviert sind. Warum ist das so? Und was kann man dagegen tun? Autor: Christina Matschke Download: wissens.blitz (143) Zitieren als: Matschke, C. (2014). Bedrohung durch Stereotype im Arbeitsalltag. wissens.blitz (143). http://www.wissensdialoge.de/stereotype Literaturnachweis: Martiny, S. E., & Götz, T. (2011). Stereotype Threat...

„Veränderung? Nicht mit uns!“ Widerstände in Veränderungsprozessen

Im Zusammenhang mit radikalen Veränderungsprozessen entstehen in Organisationen häufig Widerstände. Ein Grund für diese Widerstände sind Veränderungen in der beruflichen Identität der Mitarbeitenden. Autor: Barbara Kump Download: wissens.blitz (142) Zitieren als: Kump, B. (2014). „Change? Nicht mit uns!“ Widerstände in Veränderungsprozessen. wissens.blitz (142). http://www.wissensdialoge.de/widerstand Literaturnachweis: Nag, R., Corley, K. G., & Gioia, D. A. (2007). The intersection of organizational...

Coaching-Ausbildung in Berlin

Unsere Coaching-Ausbildung in Stuttgart geht jetzt in die zweite Runde, außerdem sind wir ab nächstes Jahr an zwei weiteren Standorten mit unseren Seminaren und einer Coaching-Ausbildung vertreten: In Berlin und in Frankfurt. Ein Teil der Coaching-Ausbildung in Berlin wird von Dr. Karsten Krauskopf geleitet. Der Auftakt ist ein Einführungstag zum Thema “Mit Fragen zum Ziel”(...)

Der...

Ubiquitous Working – ein Gewinn an Flexibilität oder vor allem ein Mehr an Arbeit?

Die Entwicklungen der letzten Jahre in der Kommunikationstechnik ermöglichen WissensarbeiterInnen eine flexible Gestaltung ihrer Arbeit. Doch die neue Freiheit birgt auch Risiken. Autor: Bettina Renner Download: wissens.blitz (141) Zitieren als: Renner, B. (2014). Ubiquitous Working – ein Gewinn an Flexibilität oder vor allem ein Mehr an Arbeit? wissens.blitz(141). http://www.wissensdialoge.de/ubiquitous_work Literaturnachweis: Davis, G.B. (2002). Anytime/anyplace computing and the future of knowledge...